Pflegeleistungen für privat Versicherte

Pflegedienst für Privatversichert gesucht?

Pflegedienst privat:

Alle wichtigen Informationen für Sie!

Pflegedienst in Düsseldorf und Umgebung

Auch wenn Sie privat krankenversichert sind, müssen Sie eine Pflegeversicherung abschließen. Dabei sind Sie in der Wahl eines privaten Anbieters jedoch frei und haben bei eintretender Pflegebedürftigkeit Anspruch auf bestimmte Leistungen. Hier erfahren Sie, was Sie rund um die private Pflegeversicherung und Ihre Leistungen im ambulanten Bereich wissen sollten! Als Ihr privater Pflegedienst informieren wir Sie zu Kosten und stellen Ihnen die private ambulante Pflege im Detail vor.

Was gibt es für Besonderheiten für Privatversicherte?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
100% kostenlos & unverbindlich
pflegeberatung-privat-versicherte

Pflegeengel am Rhein GmbH

Ihr Pflegedienst für privat Versicherte

Hildener Straße 21
40597 Düsseldorf

IK Nummer: 460507400

Pflegedienst der Privaten

Was tun bei plötzlicher Pflegebedürftigkeit?

Tritt bei Ihnen oder Ihrem Angehörigen Pflegebedürftigkeit ein, nehmen Sie umgehend Kontakt zu Ihrem Versicherer auf. In der Regel stellen Sie dafür einen Antrag auf Leistungen. Dann hat Ihr Versicherer laut Gesetz zwei Wochen Zeit, für Sie eine kostenlose Pflegeberatung in die Wege zu leiten. Die Beratung erfolgt persönlich bei Ihnen zu Hause oder telefonisch.

Plötzlich Pflegebedürftig

Die privaten Pflegeversicherungen arbeiten mit Medicproof zusammen. Dieser unabhängige Gutachterdienst ermittelt anhand eines Punktesystems, ob Sie tatsächlich pflegebedürftig sind und setzt den Pflegegrad fest. Dabei spielen sowohl körperliche als auch psychische und geistige Beeinträchtigungen eine Rolle. Von diesem Gutachten hängt es ab, ob und auf welche Leistungen Sie Anspruch haben. Auf der Basis dieses Gutachtens muss Ihr Versicherer innerhalb von 25 Tagen eine Entscheidung fällen. Je höher Ihr bewilligter Pflegegrad ist, desto mehr Leistungen können Sie abrufen. Benötigen Sie Pflegeleistungen, die Ihnen mit dem bewilligten Pflegegrad nicht zustehen, können Sie gegen die Erteilung des Pflegegrad Widerspruch einlegen. Sie sind unsicher, wenden Sie sich gerne an uns: Als unabhängiger Pflegeberater sind wir an Ihrer Seite.

Unterschiede zwischen MDK und Medicproof

Medicproof ist das Pendant der privaten Pflegeversicherungen zum Medizinischen Dienst der gesetzlichen Pflegekassen und eine Tochtergesellschaft des Verbandes der privaten Krankenversicherungen. Beide Gutachterdienste arbeiten grundsätzlich nach den gleichen Richtlinien. Identisch sind nicht nur die Bewertungskriterien, sondern auch die Fristen für Terminvereinbarungen. Selbst das Gutachterformular weist nur geringe Abweichungen auf.

ploetzlich-pflegefall

Kostenloser Rückruf-Service

    Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiere diese.
     

    Es gibt aber auch Unterschiede zwischen dem MDK und Medicproof:

    Im Gegensatz zu den festangestellten Pflegegutachtern des MDK arbeiten die Gutachter von Medicproof freiberuflich und sind daher – was Terminvereinbarung und Länge der Begutachtungstermine anbelangt – deutlich flexibler.

    Mit der sogenannten „pflegefachlichen Stellungnahme“ bietet Medicproof eine Leistung an, die es beim MDK in dieser Form nicht gibt. Die häusliche Pflege stellt eine besondere Herausforderung für die Angehörigen dar. Daher kann der Gutachter von Medicproof bei Bedarf eine Schulung bzw. Beratung für die pflegenden Angehörigen organisieren. Dafür veranlasst er einen weiteren Termin mit einer Pflegefachkraft vor Ort. Diese entwickelt in der Häuslichkeit und in Absprache mit den Angehörigen Lösungen für Probleme wie einen beginnenden Dekubitus oder für den richtigen Umgang mit Demenz. In einem Pflegekurs oder durch die direkte Anleitung durch die Pflegefachkraft eignen sich die Angehörigen rasch das notwendige Wissen an, so dass die häusliche Pflege noch besser gelingen kann.

    Anders als der MDK kommt Medicproof nicht in die Klinik. Stellen Sie aus dem Krankenhaus heraus einen Eilantrag auf einen Pflegegrad, so entscheidet Medicproof anfangs ausschließlich aufgrund der vorliegenden Unterlagen. Und zwar innerhalb von 24 Stunden. Der so ermittelte Pflegegrad gilt vorläufig und wird erst einige Woche nach dem Besuch des Gutachters zu Hause oder im Pflegeheim endgültig festgelegt. Sollte der vorläufige Pflegegrad höher als der schließlich festgesetzte sein, müssen die Versicherten keine Rückzahlungen o. ä leisten.

    Pflegeberatung für alle Privatversicherten

    Als unabhängiger Pflegeberater bereiten wir Sie gerne auf den Besuch des Medicproof-Gutachters vor!

    axa
    allianz
    arag_logo_250-150mm
    alte-oldenburger
    bayerischebeamtenkk
    barmenia
    continentale
    concordia
    debeka
    devk
    dkv
    gothaer
    hansmerkur
    hallesche
    huk-coburg_claim_rgb_pos_web-1
    inter
    kvb_Logo
    kuk
    lkh
    logo_generali_web
    logo_ottonova_online
    lvm
    logonv
    muenchner_verein
    mecklenburgische_weblogo250x125
    pbeakk
    r-plus-v
    stmartinius
    sdk
    signaliduna_weblogo250x125
    universa
    ukv_logo-plus-solo_web
    csm_vrk_d4b3ac83b4
    vigo
    vgh
    wuerttembergische

    Pflegeleistungen für Privatversicherte

    1. Behandlungspflege nach SGB V

    Die Behandlungspflege umfasst alle ärztlich verordneten medizinischen Tätigkeiten, die nur von einer ausgebildeten Pflegefachkraft durchgeführt werden dürfen. Dazu gehören unter anderem

    • Blutdruck- und Blutzuckermessung,
    • Vorbereiten und Verabreichen von Medikamenten,
    • Injektionen wie Insulinspritzen bei Diabetikern oder Thrombosespritzen nach einer OP,
    • Wundversorgung und Verbandswechsel,
    • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen,
    • Anlegen von stützendenn und stabilisierende Verbänden (Kompressionsverbände),
    • Behandlung eines Dekubitus,
    • Portversorgung,
    • Absaugen der oberen Luftwege durch Mund und Nase,
    • Inhalation,
    • Stomaversorgung,
    • Versorgung von Ernährungssonden bei enteraler Ernährung,
    • Katheterpflege  von harnableitenden Kathetern,
    • Katheterwechsel von Blasendauerkathetern und Blasenspülung.
    Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
    2 AdobeStock 102591925

    2. Grundpflege nach SGB XI

    Unter der Grundpflege versteht man alle regelmäßig notwendigen Pflegemaßnahmen, die unverzichtbar für die Alltagsbewältigung der pflegebedürftigen Person sind. Darunter fallen insbesondere Unterstützung und Hilfe rund um Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Dazu gehören unter anderem

    grundpflege-privat-pflegedienst
    • Hilfe beim Waschen,
    • Hilfe beim An- und Auskleiden,
    • Hilfe bei der Zubereitung und Einnahme der Mahlzeiten,
    • Förderung der Mobilität,
    • Prophylaxe (Thrombose, Dekubitus, Hauterkrankungen etc.).
    Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

    3. Hauswirtschaftliche Versorgung

    Die hauswirtschaftliche Hilfe setzt da an, wo Senioren in ihrem Alltag zu Hause manche Verrichtungen nur noch mit großer Mühe oder gar nicht mehr erledigen können. Hilfsbereite Angehörige werden dadurch entlastet und es bleibt mehr Zeit für persönliche Zuwendung. Damit Senioren trotz körperlicher Einschränkungen weiterhin in ihrem gewohnten Umfeld wohnen können, kümmert sich eine Haushaltshilfe unter anderem um

    • die Zubereitung der Mahlzeiten,
    • die Wohnungsreinigung,
    • den Einkauf,
    • die Wäsche
    • oder das Wechseln der Bettwäsche.

    Während sie ihre diversen Aufgaben im Haushalt erledigt, ist die Haushaltshilfe zudem ein wertvoller Ansprechpartner für die Senioren.

    Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
    hauswirtschaftliche-versorgung-privat-pflege

    Sie brauchen einen Pflegedienst?

    So einfach geht es mit unserem Pflegedienst

    Rufen sie uns an

    Wir kommen sofort bei
    Ihnen vorbei

    Sie bekommen ein
    Angebot

    Ihr Pflegedienst versorgt Sie schon am nächsten Tag

    Anspruch auf unterschiedliche Leistungen der Pflege

    Welche Leistungen rund um die private häusliche Pflege erhalten Sie eigentlich von der privaten Pflegeversicherung?

    Die private Pflege-Pflichtversicherung übernimmt wie die gesetzliche Pflegeversicherung nicht immer alle notwendigen Pflegeleistungen. Sie lässt sich also mit der Teilkasko-Versicherung beim Auto vergleichen.
    Eine möglicherweise entstehende Differenz kann privat ausgeglichen werden – oder Sie verfügen über eine private Pflegezusatzversicherung.

    Gut zu wissen:

    Einige Leistungen – wie zum Beispiel ein Rollstuhl auf ärztliche Verordnung – fallen in den Zuständigkeitsbereich der privaten Krankenversicherung.

    Kostenloser Rückruf-Service

      Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiere diese.
       

      Wie funktioniert die Kostenübernahme beim privaten Pflegedienst?

      Privatpatienten erhalten vorab einen Kostenvoranschlag und dann monatliche Rechnungen, die sie bei der Krankenkasse privat einreichen. Abhängig vom gewählten Tarif werden die Kosten von Ihrer privaten Krankenversicherung in der Regel in voller Höhe übernommen.

      Leistungen der Behandlungspflege erbringen wir als ambulanter Pflegedienst gemäß ärztlicher Verordnung. Privatversicherten stellen wir die Kosten wie üblich in Rechnung. Sie können diese dann direkt bei Ihrer Krankenversicherung einreichen.

      Wir unterstützen Sie gerne!

      Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung bei Ihrer Versicherung. Sprechen Sie uns bei Bedarf einfach an!

      Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

      Pflegeengel am Rhein GmbH

      Wir sind Ihr privater Pflegeberater!

      Wenn Sie Fragen rund um die Privatleistungen in der ambulanten Pflege haben, sind wir der kompetente Ansprechpartner für sie. Wir beraten Sie rund um die Beantragung eines Pflegegrads oder besprechen mit Ihnen, wie Sie die Pflege zu Hause optimal organisieren können.

      Als unabhängiger Pflegeberater bereiten wir Sie natürlich auch gerne umfassend auf den Besuch des Medicproof-Gutachters vor. Zögern Sie nicht, mit Ihrem Anliegen rund um die private häusliche Pflege auf uns zuzukommen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

      Kontaktformular





        Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen & bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.